Patient aus der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin liegt im Patientenbett und lacht in die Kamera.
Dr. med. Jan-Ulrich Schlump, Oberarzt der Kinder- und Jugendmedizin, untersucht eine kleine Patientin. Die Mutter steht lächelnd daneben.
Pflegerin auf der Neonatologie streichelt den Kopf eines schlafenden Frühgeborenen im Inkubator.
Mitarbeiter der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin bei der Beratung einer Mutter.
Patient aus der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin erhält eine Fußeinreibung.
Patientin aus der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin malt im Rahmen der Kunsttherapie ein Bild.

Video: Darum gibt es das Trainingskonzept

Komplementärmedizin in der Kinderonkologie

Die wissenschaftliche Arbeitsgruppe integrative Kinder- und Jugendmedizin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke arbeitet an einem Trainingskonzept zum Umgang mit Eltern- und Patientenfragen zu Komplementärmedizin in der Kinderonkologie.

Dieses Projekt gehört zum Forschungsverbund "Kompetenznetz Komplementärmedizin in der Onkologie" (KOKON). Das im Forschungsverbund erarbeitete Video gibt einen Einblick in das für 2018 geplante Blended-Learning-Training für behandelnde Kinderonkologen. Auf Basis eines Curriculums und multimodal wird das Thema "Komplementärmedizin in der Kinderonkologie" durch ein E-Learning-Training sowie in einem Workshop vermittelt.

Weitere Infos im Video:

Informationen rund um die
Kinder- und Jugendmedizin