Leitender Arzt
Dr. med. Bernhard Limper

Sekretariat
Grit Simon
Telefon 02330 62-3444
Telefax 02330 62-4042
chirurgie@remove-this.gemeinschaftskrankenhaus.de

Informationen

Oops, an error occurred! Code: 20240715102641dfb252cb

Hernien-Sprechstunde
(Leisten- und Bauchwandbrüche)
Di + Do 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Durch kontinuierliche Weiterbildung und Forschung sind wir stets auf dem neuesten Stand der medizinischen Entwicklungen. Zudem beteiligen wir uns an der Herniamed Qualitätssicherungsstudie. Diese verfolgt das Ziel, aus den verschiedenen Operationsverfahren diejenige Methode mit den besten Langzeitergebnissen und der geringsten Rückfallquote zu ermitteln.

Hernienzentrum Herdecke

Als renommierte Fachklinik ist unser Hernienzentrum Herdecke auf die Behandlung von Leistenbrüchen, Narben-, Nabel-, Parastomal- und Zwerchfellbrüchen spezialisiert. Unser langjährig erfahrenes Team aus Ärzt*innen, Pflegenden und Therapeut*innen verfügt über eine hohe Expertise und führt alle ambulanten und stationären Eingriffe minimal-invasiv durch. Von der Diagnostik über die Therapie bis hin zur Nachsorge stehen wir unseren Patient*innen mit umfassender Unterstützung zur Seite. Alle Operationen erfolgen gemäß aktuellster Standards der Hernienchirurgie mit individuell angepassten Narkoseverfahren.

Das sind unsere Behandlungsschwerpunkte:

Da ein Riss in den Gewebeschichten in der Regel nicht von selbst wieder zusammenwächst, ist meist ein operativer Eingriff erforderlich. Unser Team behandelt u. a. folgende Krankheitsbilder:

  • Leistenhernie
  • Nabelhernie
  • Narbenhernie
  • Zwerchfellhernie
  • Parastomalhernie

Dabei nutzen wir die so genannte „Schlüsselloch-Chirurgie“, da diese minimal-invasive Methode sehr schonend ist, nur sehr kleine Narben verursacht und die Patient*innen schnell genesen. Je nach Indikation wird der Eingriff ambulant (OP und Entlassung am selben Tag) oder stationär (1 bis 5 Tage, je nach Krankheitsbild) durchgeführt.  

Das sind unsere Leistungsschwerpunkte:

  • Endoskopische TEPP-Hernioplastik bzw. TAPP-Hernioplastik bei Leistenbruch
  • Konventionelle Hernioplastik nach Shouldice oder Lichtenstein
  • Direkte Naht bei Nabelbruch (Spitzy)
  • Laparoskopische IPOM-Plastik bei Nabel- und Narbenbrüchen
  • Konventionelle Sublay-Mesh- und Onlay-Mesh-Hernioplastik
  • Randwallverstärkte Narbenhernioplastik
  • Hiatusplastik bei Zwerchfellbruch
  • Fundoplikatio nach Toupet
  • IPST-Technik mit trichterförmigen Netz bei Parastomalhernien

Unsere erfahrenen Operateur*innen leiten die Eingriffe, während ein eingespieltes Team die stationäre Betreuung und den Aufenthalt begleitet. Dabei setzen wir modernste Technologien und innovative Verfahren ein, um alle Patient*innen bestmöglich zu versorgen.  

Integrative Medizin:

Unsere Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pfleger*innen betrachten jeden Menschen als Individuum und beziehen die Lebenssituation und die Bedürfnisse der Patient*innen mit in Diagnostik und Therapie ein. Wir verbinden medizinische Behandlung auf höchstem wissenschaftlichem Niveau mit integrativen Angeboten der Anthroposophischen Medizin, Therapie und Pflege. Dies hat sich insbesondere nach Operationen vielfach bewährt.

 

Informationen rund um die Chirurgie