Patientin aus der Abteilung für Psychosomatik beim Plastizieren auf einer Gartenbank.
Patientin der Abteilung für Psychosomatik bei der Gartentherapie.
Kunsttherapeutin plastiziert mit Ton.
Patient*innen aus der Abteilung für Psychosomatik bei der Gartentherapie.

In Corona-Zeiten bieten wir unseren Patient*innen sowohl telefonische, Video- und persönliche Termine in unserer Ambulanz an.

Zur Information, Beratung und Terminvereinbarung erreichen Sie die Ambulanz während der Telefonsprechzeiten unter der Telefonnummer (02330) 62-3896.

Persönliche Sprechzeiten

Barbara Lunkeit
Mo 12.00-13.00 Uhr
(02330) 62-3315 (AB)

Dr. med. Sibylle Ruppert
Mi 12.00-13.00 Uhr
(02330) 62-3317 (AB)

Prof. Dr. med. Gabriele Lutz
Do 12.00-12.30 Uhr
(02330) 62-3313 (AB)

Simone Begemann
Do 12.30-13.00 Uhr
(02330) 62-3074 (AB)

Mükerrem Can
Fr 12.00-13.00 Uhr
(02330) 62-3702 (AB)

Dr. med. Thomas Haag
nach Vereinbarung
E-Mail

Psychosomatische Ambulanz

Unsere Institutsambulanz versteht sich als Knotenpunkt im Netzwerk der psychosozialen Versorgung in der Region.

Die Ambulanz bietet an:

  • Einzel- und Gruppenpsychotherapie
  • Diagnostik und Beratung
  • Hilfe in Krisensituationen
  • Ambulante Kunsttherapien

Neben allgemein psychosomatischen Störungsbildern und Beschwerden bilden wir Schwerpunkte in der Behandlung von:

  • Türkischstämmigen Patient*innen
  • Patient*innen mit Schmerzen allgemein, mit Unterbauchschmerzen und Endometriose
  • Psychokardiologie
  • Psychoonkologischen Fragestellungen

Zur Information, Beratung und Terminabsprache wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie.

Für Akutsituationen, Beratungen und kürzere Interventionen (z. B. zur Krisenintervention) sowie bei Akuttrauma oder Kurzzeittherapie können wir in der Regel kurzfristig Termine vergeben. Die Zahl unserer Langzeittherapieplätze ist begrenzt. Wir können Sie jedoch bei der Suche nach einem geeigneten Therapieplatz beraten und Unterstützung anbieten, um die Wartezeit zu überbrücken.

Informationen rund um die Psychosomatik

  • Persönliche Sprechzeiten

    Barbara Lunkeit
    Mo 12.00 - 13.00 Uhr
    (02330) 62-3315 (AB)

    Manuel Stolze
    Di 12.00 - 13.00 Uhr
    (02330) 62-3069 (AB)

    Dr. med. Sibylle Ruppert
    Mi 12.00 - 13.00 Uhr
    (02330) 62-3317 (AB)

    Prof. Dr. med. Gabriele Lutz
    Do 12.00 - 12.30 Uhr
    (02330) 62-3313 (AB)

    Simone Begemann
    Do 12.30 - 13.00 Uhr
    (02330) 62-3074 (AB)

    Mükerrem Can
    Fr 12.00 - 13.00 Uhr
    (02330) 62-3702 (AB)

    Dr. med. Thomas Haag
    nach Vereinbarung
    E-Mail

  • Weiterbildung

    Wir bieten eine lebendige und unterstützende Teamstruktur, in der die zur psychotherapeutischen Arbeit nötige Selbstentwicklung genauso wichtig genommen wird wie die Wissens- und Fertigkeitenvermittlung. Wir profitieren von Ihren Anregungen im Sinne einer lernenden Organisation.

    Die Abteilung ist als ärztliche Weiterbildungsstätte anerkannt (Gebiet „Psychosomatische Medizin und Psychotherapie“ und Zusatzbezeichnung „Psychotherapie“). Regelmäßig werden Balintgruppen, Supervisionen und Fortbildungsveranstaltun­gen durchgeführt. Fortbildungen für Traumatherapie erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Institut für Psychotraumatologie.

  • Berufsgruppenübergreifende Balint-Gruppe

    Oktober 2022 bis Februar 2023

    Ort und Zeit:    
    Schulraum 9. Etage Kinderhaus
    Mittwochs 16.00 - 17.30 Uhr

    Leitung:         
    Prof. Dr. med. Gabriele Lutz

    Termine:    
    26.10., 09.11., 16.11., 23.11., 30.11.2022, 18.01., 25.01., 08.02., 15.02.2023

    Wichtiger Hinweis:
    Bitte planen Sie so, dass Sie kontinuierlich teilnehmen können und bringen Sie keinen Piepser mit.

    Kosten:        
    10 Doppelstunden =
    300,- Euro = approbierte Ärzt*innen
    150,- Euro = andere Berufe

    Mitarbeiter*innen des GKH sind kostenfrei!   

    Anmeldung:    
    bitte schriftlich und verbindlich an PD Dr. med. Gabriele Lutz
    Fax: (02330) 62-3219, Email: jona@gemeinschaftskrankenhaus.de

    Auskünfte:    
    Sekretariat Jona, Telefon (02330) 62-3037
            
    Die Teilnahme ist anerkennungsfähig im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung.

  • Angebote für Studierende

    Wir sind mit der Universität Witten/Herdecke assoziiert, bieten für Studierende der Medizin und der Psychologie Praktikumsmöglichkeiten unterschiedlicher Dauer sowie die Möglichkeit, ein PJ-Tertial zu absolvieren. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, wissenschaftlich mit uns zu arbeiten.

  • Informationsmaterialien rund um die Psychosomatik