Arztvisite in der Abteilung für Neurologie.
Das Team der Stroke Unit bespricht die weitere Therapie gemeinsam mit dem Patienten.
Prof. Dr. med. Jens Eyding, Leitender Oberarzt der Abteilung für Neurologie, mit einer Kollegin bei der Ultraschalluntersuchung eines Patienten.
Patientenbesprechung in der Abteilung für Neurologie.
Mitarbeiterin der Abteilung für Neurologie legt Elektroden bei einer Patientin für eine Elektroenzephalografie an.

Sekretariat der Abteilung für Neurologie

Stationssekretariat
Natalia Tabert / Nadine Hagen
Telefon (02330) 62-3416
Telefax (02330) 62-4023
E-Mail an die Abteilung

Ambulanzsekretariat
Bahia Güney
Telefon (02330) 62-3501
Telefax (02330) 62-3367
E-Mail an die Abteilung

Informationen

Abteilung für Neurologie

Kompetent in der Behandlung von Demenz, Schlaganfall, Epilepsien, Parkinson-Krankheit, Multipler Sklerose und allem, was mit den Nerven zusammenhängt

Wir behandeln alle Erkrankungen des Nervensystems - vom Gehirn über das Rückenmark bis zu den den ganzen Körper durchziehenden Nerven.
Dazu gehören zum Beispiel

  • Schlaganfall (dafür ist unsere überregional zertifizierte Stroke Unit zuständig)
  • Multiple Sklerose
  • Epilepsien
  • Parkinson-Krankheit
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Demenzen inklusive Alzheimer-Krankheit
  • Polyneuropathien
  • andere, zum Teil seltene Erkrankungen des Nervensystems

Bitte beachten Sie auch die Übersicht unserer Ambulanzen unten auf dieser Seite.

Für die teilweise komplizierte neurologische Diagnostik stehen uns modernste Geräte zur Verfügung. Ein breit gefächertes Therapieangebot sorgt dafür, dass Sie bestmöglich behandelt werden.

Wenn unklar ist, ob ein stationärer Aufenthalt sinnvoll und notwendig ist, wenden Sie sich bitte an unsere poliklinische Ambulanz. Sie ist auch zuständig für die Nachbehandlung nach einem stationären Aufenthalt, vor allem bei chronischen Erkrankungen.

Informationen rund um die Neurologie