Dr. med. Jan-Ulrich Schlump, Oberarzt der Kinder- und Jugendmedizin, untersucht eine kleine Patientin. Die Mutter steht lächelnd daneben.
Dr. med. Jan Ulrich Schlump, Oberarzt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin, schaut sich gemeinsam mit einer kleinen Patientin und ihrer Mutter die neurologischenErgebnisse der Untersuchung am Monitor an.
Mutter umarmt ihren Sohn, der Patient in der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin ist.
Patientin aus der Abteilung für Kinder- und Jugendneurologie bei einer EEG Untersuchung.

Leitender Arzt
Kinder- und Jugendpsychiatrie

Prof. Dr. med. Oliver Fricke
Kinderneurologische Sprechstunde

Oberarzt
Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Jan-Ulrich Schlump
Kinderneurologische Sprechstunde & stationäre Versorgung

Oberärztin Kinder- und Jugendmedizin
Dr. med. Christine Bouwmeester
Kinderneurologische Sprechstunde und stationäre Versorgung

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin
in Weiterbildung Neuropädiatrie

Ilka Köster

Kinderneurologische Sprechstunde
Die Abteilungen für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie für Kinder- und Jugendmedizin bieten eine ambulante kinderneurologische Sprechstunde an. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in der Kinderambulanz unter der Telefonnummer (02330) 62-3907.

Unsere Epilepsie-Ambulanz ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie e.V.

Kinderneurologie (Neuropädiatrie)

Erkrankungen des Nervensystems im Kindes- und Jugendalter

Die Kinderneurologie beschäftigt sich mit der körperlichen und geistigen Entwicklung vom Neugeborenen bis hin zum Erwachsenenalter. Hierzu zählen genetische Erkrankungen, Störungen des Stoffwechsels und der Nervensystems - vom Gehirn über die Nerven bis zu den Muskeln.

Wir behandeln Kinder und Jugendliche aller Altersstufen mit allen akuten und chronischen neurologischen Erkrankungen und Entwicklungsstörungen und bieten sowohl eine stationäre Versorgung sowie eine ambulante kinderneurologische Sprechstunde an.

Untersuchungs- und Therapieverfahren:

  • amplitudenintegriertes EEG
  • Elektrophysiologie (NLG, VEP, SEP, AEP, MEP, EMG)
  • Laboruntersuchungen inkl. Stoffwechseldiagnostik
  • Sonographie
  • Röntgenuntersuchungen (wie z.B. der Hüften)
  • Computertomographie
  • Kernspintomographie zur Bildgebung und zur spektroskopischen Messung inkl. kinderänasthesiologischer Sedierung und/oder Narkose
  • Frühgeborenennachsorge und Entwicklungsdiagnostik in allen Altersstufen
  • Psychologische Diagnostik (u.a. Intelligenz- u. neuropsychologische Diagnostik inklusive Aufmerksamkeitstestungen)
  • Therapeutische Diagnostik (z.B. Sprachtherapie, Ergotherapie)
  • Humangenetische Beratung
  • neuroorthopädische Sprechstunde in Kooperation mit der Orthopädischen Klinik Volmarstein

Die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems bei Kindern und Jugendlichen erfolgt innerhalb des Zentrums für Neuromedizin, welches unter anderem eine spezielle Expertise in der Neuroradiologie und Kinderneurochirurgie ermöglicht. Über CeSER, dem Zentrum für seltene Erkrankungen, können auch nur sporadisch auftretende Erkrankungen wie z.B. die Tuberöse Sklerose (TSC) gut versorgt werden.

Das multiprofessionelle Team zur Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Erkrankungen des Nervensystems ermöglicht ein interdisziplinäres Arbeiten und eine ganzheitliche Herangehensweise in der Diagnostik und Therapie. 

Neuroorthopädische Sprechstunde am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Informationen rund um die
Kinder- und Jugendmedizin