Demo
Button Menue

Physiotherapie

Wieder beweglich und selbständig werden durch Krankengymnastik oder Rollstuhltraining

Die Physiotherapie zielt darauf ab, den Menschen darin zu unterstützen, größtmögliche Selbständigkeit und eine gute Lebensqualität zu erreichen. Die Physiotherapie im Gemeinschaftskrankenhaus erfolgt nicht standardisiert, sondern orientiert sich an den individuellen Gegebenheiten eines jeden Patienten und wird speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmt. Dafür setzen wir unterschiedliche Methoden ein:

  • Krankengymnastik nach Bobath
  • Krankengymnastik nach Vojta
  • manuelle Therapie
  • Fußreflexzonentherapie

und viele andere mehr. Dafür stehen uns eine Therapiehalle, ein Raum mit Trainingsgeräten sowie ein Schlingentisch zur Verfügung.

Anthroposophische Medizin, Heileurthymie, Krankengymnastik, Patient, Fürsorge, Pflege
Krankengymnastik ist eine der wichtigsten Maßnahmen, um bei langer Bettlägerigkeit die Beweglichkeit der Gliedmaßen beizubehalten oder wiederherzustellen. Hier arbeitet die Krankengymnastin mit einem Schlaganfall-Patienten.

Neben der Einzeltherapie bieten wir auch Gruppenaktivitäten an:

  • Wirbelsäulengruppen für Patienten mit Rückenbeschwerden
  • Entspannungsgruppe
  • Mobilisationsgruppe
  • Rollstuhltraining
  • Mattentraining für Rollstuhlfahrer
  • „Krabbelgruppe" zur Lokomotionsaktivierung

 

 

Kontakt
Annette Grave
Telefon (02330) 62-3471