Demo
Button Menue

Das integrative Therapieangebot am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Kunsttherapien, Heileurythmie, Logopädie, Physiotherapie und vieles mehr

Neben den üblichen schulmedizinischen Therapien und Medikamenten besteht die besondere Kompetenz des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke in einem breit gefächerten Angebot an komplementärmedizinischen und anthroposophischen Therapien:

Ziel aller Behandlungsmaßnahmen, vor allem der Kunsttherapien, ist es, dass der Patient selbst unter Anleitung des Therapeuten in sich heilende Prozesse anregt und durch dieses eigenaktive und kreative Handeln gesundet.

Für kranke Schulkinder, die länger im Krankenhaus bleiben müssen, gibt es die hauseigene Ita-Wegman-Schule, die nach Prinzip der Waldorfpädagogik arbeitet.

Die Apotheke im Krankenhaus

Für die medikamentöse Versorgung ist unsere hauseigene Krankenhausapotheke zuständig. Ihr Sortiment umfasst nicht nur Medikamente der Allopathie, sondern zusätzlich auch zahlreiche pflanzliche Mittel (Phytopharmaka), homöopathische Mittel sowie die Anthroposophischen Arzneimittel.

Unsere Apotheke stellt viele Produkte zur Therapie und Körperpflege selbst her und ist zuständig für die gesamte medikamentöse Versorgung der Patienten.

Ebenso werden die für eine Chemotherapie benötigten Zytostatika mit besonderer Sorgfalt zentral in unserer Apotheke zusammengestellt. Daraus resultiert ein hoher Sicherheitsstandard sowie eine stets aktuelle Information aller Beteiligten über die sachgerechte Anwendung dieser stark wirkenden Medikamente.

Die Apotheke wird geleitet von Dr. Andreas Portsteffen, Telefon (02330) 62-3400, Telefax (02330) 62-3991, E-Mail an die Apotheke.

Leitung
Carsten Fritsche
Telefon (02330) 62-3360
E-Mail an Herrn Fritsche