Button Menue

Gynäkologisch onkologische Ambulanz

Chemotherapie, Antikörpertherapie - mit ergänzenden Angeboten

Die Diagnose einer bösartigen Erkrankung stellt jeden Menschen und seine Familie vor große Herausforderungen. Es kommen Ängste und Verunsicherung auf: Wie geht mein Leben weiter? Was kommt jetzt auf mich zu? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es und welche ist die Richtige für mich in meiner persönlichen Situation?

In unserer gynäkologisch onkologische Ambulanz können Sie für eine Chemo- oder Immuntherapie kommen, für die Sie nicht stationär aufgenommen werden müssen. Ein besonderer Schwerpunkt sind die ergänzenden Angebote aus dem Bereich der Anthroposophischen Medizin, vor allem die Misteltherapie.

Da manche Therapien über mehrere Stunden hinweg als Infusion gegeben werden und Sie deshalb länger bei uns bleiben müssen, können Sie gerne bei uns ein Mittagessen bekommen. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich. Das Team der Ambulanz wird in der Mittagszeit auf Sie zukommen.

Hinweis zur Misteltherapie
Bitte beachten Sie, dass wir eine Beratung zur Misteltherapie sowie deren Anwendung nur bei Patientinnen durchführen können, die im Gemeinschaftskrankenhaus sowie in der onkologischen Ambulanz behandelt werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis!  

 

 

Anette Voigt, Gemeinschaftskrankenhaus, Krankenhaus Herdecke

Leitende Ärztin
Gynäkologisch onkologische Ambulanz 

Dr. med. Anette Voigt

Terminvereinbarung
Mo-Fr 8 bis 16 Uhr
Telefon (02330) 62-3000
Telefax: (02330) 62-4041
E-Mail: frauenheilkunde(at)gemeinschaftskrankenhaus.de     

Anschrift:
Onkologische Praxis Herdecke
Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Gerhard-Kienle-Weg 4
58313 Herdecke

Unterlagen für die Termine
Bitte bringen Sie Ihre Versichertenkarte, eine Überweisung und alle wichtigen Unterlagen über Ihre Erkrankung einschließlich CT/MRT oder sonstiger radiologischer Bilder sowie Arztberichte mit. Um eine effizientere Vorbereitung zu ermöglichen, bitten wir Sie, Ihre Unterlagen nach Möglichkeit einige Tage vor dem geplanten Beratungstermin einzureichen.

Wir behandeln Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen ebenso wie privatversicherte Patienteninnen. Wir möchten Sie bitten, einen Termin für Beratungsgespräche, Therapien oder eine zweite Meinung zu vereinbaren.

Für akute medizinische Probleme wenden Sie sich außerhalb unserer Telefonsprechzeiten bitte an die Station 5 A/B unter der Telefonnummer (02330) 62-3450.