Button Menue

Das Olibanum

Ambulantes Hospiz in Herdecke, Wetter und Dortmund-Süd

Das ambulante Hospiz „Olibanum“ ist im Jahre 2008 am Gemeinschaftskrankenhaus
Herdecke entstanden und besteht aus einer Gruppe von Menschen, die sich für Schwerstkranke und Sterbende in ihrer letzten Lebensphase ehrenamtlich sozial engagieren.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen haben für diese anspruchsvolle Aufgabe eine bundesweit anerkannte Ausbildung erhalten, welche am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke stattfindet. Sie stehen Schwerstkranken und Sterbenden in dieser sowohl körperlich, geistig und seelisch intensiven letzten Lebenszeit zur Begleitung, Unterstützung und Entlastung der oben genannten Zielgruppe zur Verfügung.

Tätigkeiten der Ehrenamtler*innen sind unter anderem:

  • Miteinander ins Gespräch kommen
  • Vorlesen
  • Gemeinsam Musik hören
  • Spazieren gehen und im Rollstuhl nach draußen fahren

Die Aufgaben werden aber jeweils an die individuellen Bedürfnisse der Begleiteten angepasst. Der erste Einsatz einer Ehrenamtlichen wird begleitet von einer Koordinatorin des ambulanten Hospizes.

Ambulantes Hospiz, Olibanum, Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

Das ambulante Hospiz ist eingebunden in das Palliative-Care-Netz für Herdecke, Wetter und Hagen: Ärzte, Pflegende und ehrenamtliche Begleiter arbeiten gemeinsam für Schwerstkranke, Sterbende und deren Familien.

Mit dem Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, der Familien- und Krankenpflege und dem mobilen Pflegeteam Trispel/Becker - in Herdecke und Wetter - besteht ein Kooperationsvertrag. Träger des ambulanten Hospizes ist die gemeinnützige Stiftung zur Entwicklung von Gemeinschaftskrankenhäusern.

Ansprechpartner

Koordinatorinnen
Marly Joosten & Ulrike Markus
Telefon (02330) 62-3964
Marly Joosten: 0151-19664219
Ulrike Markus: 0175-1862736
E-Mail an das Olibanum

Unterstützung durch Spenden

Sie möchten die Arbeit des Olibanums finanziell unterstützen? Darüber freuen wir uns sehr! Gerne nehmen wir Spenden für das ambulante Hospiz entgegen.

Spendenkonto:
Gemeinnützige Stiftung zur Entwicklung von Gemeinschaftskrankenhäusern
Deutsche Apotheker-und Ärztebank
IBAN: DE51 3006 0601 0001 2534 50
BIC: DAAEDEDDXXX
Verwendungszweck: Olibanum

Der Name "Olibanum"
Olibanum bedeutet Weihrauch und ist auch ein Medikament aus der Anthroposophie, das Sterbenden gegeben wird. Zudem ist es eine Gabe der Heiligen drei Könige. Gold, Weihrauch, Myrrhe. Gold steht für das weisheitsvolle Denken, für warmherziges Denken. Mithilfe der Myrrhe wird die Fäulnis von der Wunde getrennt, damit das Wesentliche wieder erscheint. Der Weihrauch symbolisiert das Fühlen. Die Verbindung zum Göttlichen. Wir haben es so gesehen: In jedem Menschen ist ein göttlicher Funken und wir wollen sie auf Augenhöhe begleiten, mit Respekt für das Göttliche in jedem von uns.

10 Jahre ambulantes Hospiz

2018 feierte das Olibanum sein 10-jähriges Jubiläum. Hier finden Sie den Presseartikel der Westfälischen Rundschau sowie einen Artikel aus der Mitarbeiterzeitung des Gemeinschaftskrankenhauses.