Demo
Button Menue

Kinderneurologie (Neuropädiatrie)

Diagnostik und Therapie bei neurologischen Erkrankungen im Kindesalter, zum Beispiel bei Epilepsie


Der Schwerpunkt dieser Abteilung liegt in der Abklärung jeglicher Art von angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Nervensystems und der Skelettmuskulatur:

  • Epilepsien
  • Stoffwechselerkrankungen des Nervensystems (neurometabolische Erkrankungen)
  • degenerative Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • entzündliche Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Bewegungsstörungen wie z. B. Dystonien
  • neuromuskuläre Erkrankungen 
Epilepsie, Heileurythmie, Kindertherapie, Anthroposophische Medizin
Heileurythmie ist gerade bei Kindern mit Epilepsie eine gute Therapiemaßnahme, um die eigene Wahrnehmung zu schulen und sich zu zentrieren.

Dafür stehen uns in Zusammenarbeit mit unserer Abteilung für Radiologie und der Abteilung für Neurologie alle diagnostischen Methoden zur Verfügung, inklusive Ableitung evozierter Potentiale, Magnetstimulation, spezialisierte Stoffwechseldiagnostik und molekulargenetische Untersuchungen.

Die enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für Neurochirurgie ermöglicht eine umfassende Diagnostik sowie eine interdisziplinäre Nachsorge bei operativen Eingriffen am kindlichen Gehirn.

Zu unserem multiprofessionellen Team gehören neben Neuropädiatern speziell geschulte medizinisch-technische AssistentInnen für neurophysiologische Untersuchungen und EEG. Bedarfsweise können wir unsere im Hause tätigen Psychologen und Sozialarbeiter mit hinzuziehen.

Leitender Arzt
Prof. Dr. med. Oliver Fricke

Sekretariat
Telefon (02330) 62-3909
Telefax (02330) 62-3624
E-Mail an die Abteilung