Button Menue

Abteilung für Innere Medizin

24-Stunden Notfallversorgung, kardiologische, gastroenterologische, hämatologisch/onkologische, rheumatologische und allgemeinmedizinische Behandlung sowie Palliativmedizin

Die Abteilung für Innere Medizin am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke behandelt Patient*innen mit allen Erkrankungen der inneren Organe.

Als Krankenhaus der erweiterten Notfallversorgung Stufe II können wir eine akutmedizinische Versorgung durch eine 24-Stunden Bereitschaft gewährleisten und Notfälle wie Herzinfarkte und akute gastrointestinale Blutungen rund um die Uhr versorgen. Neben einer Intensivstation, einer Intermediate-Care-Station und eine hochmoderne medizinisch-technische Ausstattung (z.B. Magnetresonanztomographie, Computertomografie, interventionelle Kardiologie) verfügen wir über einen Hubschrauberlandeplatz, um auch Notfallpatient*innen außerhalb der Region zu behandeln. Aber auch die Behandlung von Krebserkrankungen und chronischen Erkrankungen sowie die palliative Versorgung ist Schwerpunkt unserer Abteilung.

In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen aus dem Haus wie der Chirurgie, Radiologie oder Intensivmedizin sowie der Herzchirurgie in Kooperation wird in unserer Abteilung der gesamte Mensch betrachtet, nicht nur das erkrankte Organ. Eine Besonderheit ist dabei, dass sich Ärzt*innen, Therapeut*innen und Pfleger*innen an dem Anthroposophischen Menschenbild orientieren, dass den Menschen als ganzheitliches seelisches, geistiges und körperliches Wesen begreift.

Leistungsspektrum:
•    Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Kardiologie) wie Bluthochdruck (Hypertonie), koronare Herzerkrankungen (z.B. Herzinfarkt), Herzrhythmusstörungen (z.B. Vorhofflimmern) und Herzschwäche (Herzinsuffizienz)

•    Magen-Darm-Erkrankungen (Gastroenterologie), mit Schwerpunkt auf chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa) inklusive Magen-Darmzentrum

•    Rheumatische Erkrankungen (rheumatoide Arthritis, Spondylarthritis, Kollagenosen und Fibromyalgie)

•    Bluterkrankungen (Hämatologie), Onkologie im Sinne einer integrativen Onkologie, die sowohl konventionelle Behandlungsmethoden wie Operation, Bestrahlung und Chemotherapie mit naturheilkundlichen und anthroposophischen Verfahren kombiniert

•    Lungenerkrankungen (Pneumologie) wie Asthma bronchiale, chronisch-obstruktive Bronchitis (COPD), Lungenentzündung oder Schlaf-Apnoe (Atemaussetzer im Schlaf), Sarkoidose

•    Akute und chronische Nierenleiden (Nephrologie)

•    Palliativmedizin

•    akute Infektionen bis hin zur Sepsis (für lebensbedrohliche Situationen steht eine modern ausgestattete Intensivstation zur Verfügung)

Jakob Gruber, Gemeinschaftskrankenhaus, Krankenhaus Herdecke

Leitender Arzt
Dr. med. Jakob Gruber

Sekretariat
Milena Sehovic
Telefon (02330) 62-3436
Telefax (02330) 62-4129
E-Mail an die Abteilung

Case Mangement Innere Medizin
Stephanie Linnepe
Telefon (02330) 62-2242
Telefax (02330) 62-4121
E-Mail an Frau Linnepe

Zweitmeinungssprechstunde

Sie stehen vor einer Therapieentscheidung und wollen sich eine weitere Meinung zu Ihrer Erkrankung und den möglichen Behandlungsalternativen einholen? Wir bieten Patientinnen und Patienten bei bestimmten Fragestellungen, z.B. bei einem auffälligen Befund im Rahmen einer Krebserkrankung oder bei einer anstehenden Operation, eine Zweitmeinungssprechstunde an. Bitte informieren Sie sich in unserem Sekretariat, wie wir Ihnen in Ihrem individuellen Fall weiterhelfen können. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir keine komplementärmedizinische Beratung für Patientinnen und Patienten anbieten können, die sich nicht in laufender Behandlung im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke befinden.

Ausbildungsstation

Die Ausbildungsstation auf der Abteilung für Innere Medizin besteht in Zusammenarbeit mit der Universität Witten/Herdecke und dort mit dem Integrierten Begleitstudium Anthroposophische Medizin (IBAM). Im November 2015 ist die Ausbildungsstation mit dem NRW-Lehrpreis 2015 ausgezeichnet worden. Mehr dazu finden Sie hier.

Für Ärzte und Medizinstudenten

Das GKH ist akademisches Lehrkrankenhaus für die Universität Witten-Herdecke. Unsere Abteilung verfügt über die volle Weiterbildungs-Berechtigung für Innere Medizin, Allgemeinmedizin sowie für die volle Zusatz-Weiterbildung Notfallmedizin, Kardiologie (12 Monate Weiterbildung) und Gastroenterologie (18 Monate Weiterbildung). Die Weiterbildung für Hämatologie und Onkologie ist beantragt.