Demo
Button Menue

Perinatalzentrum für integrative Geburtshilfe und Neonatologie im Gemeinschaftskrankenhaus

Wir halten vier Plätze zur Intensivbehandlung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen bereit

Seit seiner Gründung vor über 40 Jahren werden im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke Kinder geboren. Manches, was in der heutigen Geburtshilfe und Versorgung von Neugeborenen landesweit als selbstverständlich erscheint, ist ursprünglich in Herdecke entwickelt und protegiert worden: das Rooming-In, die Anwesenheit der Väter bei der Geburt, das Familienbett und -zimmer und die sanfte Versorgung von Frühgeborenen auf der Intensivstation. Diese innovative Kraft ergibt sich aus unserer Verwurzelung im anthroposophischen Menschenbild und dem immer wieder neuen Bemühen, dieses in die modernen Entwicklungen der medizinischen Versorgung zu integrieren.

Als Perinatalzentrum halten wir in unserer Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin eine Neonatologie mit vier Plätzen zur Intensivbehandlung von Frühgeborenen bereit.

Links: Solange sie noch zu schwach zum Saugen sind, werden Frühgeborene über eine Sonde mit abgepumpter Muttermilch ernährt.

Rechts: Winzig klein erscheinen die Füßchen – verglichen mit der Hand eines Erwachsenen.

Auf unserer Station für Neonatologie können Eltern und Kind auch rund um die Uhr zusammenbleiben.

Neugeborene Zwillinge

Neben dem modernen medizinischen Know-How und technischen Angebot setzen wir auch ganzheitliche Methoden ein. Das gilt sowohl für die geburtshilfliche Station wie auch für unsere Baby-Intensivstation.

Wir bemühen uns, unsere Betreuung so auszurichten, dass sie

  • die Einzigartigkeit jeder Geburt würdigt
  • den Bedürfnissen der Kinder und ihrer Eltern entspricht
  • die Individualität des Menschen berücksichtigt.

Viele unserer Hebammen und Pflegenden bringen ihr durch die langjährige Berufstätigkeit am Haus geschultes, komplexes Erfahrungswissen in die Betreuung ein. Neue Kolleginnen profitieren durch die gute interdisziplinäre und kollegiale Zusammenarbeit von diesen Erfahrungen und bringen selbst immer wieder neue Ideen mit, die in die Behandlungen integriert werden. Einige unserer Ärztinnen und Ärzte sind in Anthroposophischer Medizin und zugleich in hochmoderner Geburts- und Perinatalmedizin ausgebildet und praktizieren dieses integrative Konzept seit vielen Jahren mit großem Erfolg. Interne Schulungen und Fallbesprechungen vermitteln dieses Wissen an unsere jungen Kollegen weiter.

Mit Hilfe dieses reichen Wissensschatzes verbinden wir seit vielen Jahren die sanfte Geburtshilfe mit der hochtechnischen Geburtsmedizin auf der Grundlage eines zutiefst humanen Menschenbildes. Wir bieten das ganze Spektrum von der Betreuung unkomplizierter Geburten bis zur Versorgung von Risikoschwangeren und Frühgeburten auf einem hohen Sicherheitsniveau. Familienorientiert, individuell und respektvoll.