Button Menue

Was passiert nebenan?

Ein Bombenfund? Eine Klavierstunde? Ein Mord?
190 Seiten faszinierende Antworten in dem Buch „Nebenan“;
Erzählungen und Gedichte, Verena Liebers
Salon Literatur Verlag 2015

Szenische Lesung

Mittwoch, 21.09.2016 um 18:30 Uhr
Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Gerhard-Kienle-Weg 4
58313 Herdecke
Telefon (02330) 62-0
Eintritt frei

Mit einem abwechslungsreichen Mix aus Lesung, Schauspiel und Musik, sind die Gäste eingeladen, neue Welten zu entdecken.

Verena Liebers (Künstlername VIGLi), geboren 1961 in Berlin, lebt seit 1990 als Wissenschaftlerin und Künstlerin in Bochum. „Nebenan“ ist ihre zehnte Buchveröffentlichung. Ihre Texte wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2016 mit dem Stipendium „Stader Uul“ der Stiftung für Kultur und Geschichte in Stade. Im Bochumer Stadtteilwettbewerb wurde sie 2016 ausgezeichnet, weil sie mit ihren Lesungen auch wenig mobile Menschen besucht.

Sabine Huber und Lutz Kunert sind langjährige Mitglieder von VIGLis Wanderbühne, die sich spielerisch mit Text und Musik, Bühnen zwischen Waschsalon, Café und Leuchtturm erobert.

Ansprechpartnerin : Verena Liebers (VIGLi)
vigli@vigli.de
Tel. 0151 259 098 86

Kontakt:
Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
Julia Chafik
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. (02330) 62-3963
j.chafik@gemeinschaftskrankenhaus.de
www.gemeinschaftskrankenhaus.de

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik (momentan in Elternzeit)

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung