Button Menue

Rückenschule und Wirbelsäulengymnastik

Bewegungsmangel und eine einseitige Fehlhaltung (z.B. im Berufsalltag) sind die häufigsten Gründe für Rückenschmerzen. Die Rückenschule am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke gibt Betroffenen wichtige Informationen zur Rückengesundheit, Vorbeugung und Linderung von Rückenschmerzen, denn ein bewegter Rücken ist stabil! Grundlagen eines wirkungsvollen Rückentrainings sind: Kräftigung und Dehnung der Muskulatur, Mobilisation der Gelenke, Haltungsschulung, Training der Körperwahrnehmung sowie Wirbelsäulengymnastik. Ziel ist die Rückgewinnung oder der Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit, Schmerzfreiheit und Wohlbefinden durch Stärkung der Rumpfmuskulatur.

Für den neuen Kurs, der am 20. September 2016 startet, gibt es noch freie Plätze. Die insgesamt zehn Stunden finden jeweils dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr im Dörthe-Krause-Institut am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke statt. Kursleitung: Andrea Krüsmann (Sporttherapeutin), Kosten: 90 Euro (die Kurskosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen zu mindestens 80 Prozent erstattet). Anmeldung sowie weitere Informationen gibt es bei Enno Detert, Qualitätsmanagement, Telefon (02330) 62-3480, Fax (02330) 62-4085 oder per Mail unter e.detert(at)gemeinschaftskrankenhaus.de. 

Das Kursangebot richtet sich sowohl an Personen, die noch keine Rückenschule absolviert haben und eine Grundinformation zur Rückengesundheit suchen, als auch an Personen, die die Rückenschule bereits absolviert haben und nun mit Hilfe der Wirbelsäulengymnastik ihre Rückengesundheit fördern möchten.

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik (momentan in Elternzeit)

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung