Button Menue

Patientinnentag Harninkontinenz

Bewährte Therapien und komplementäre Behandlungsmöglichkeiten

Am Mittwoch, den 25. September 2019 lädt das Beckenbodenzentrum am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke Betroffene und Interessierte von 17 bis 19 Uhr ein, sich über das Thema Harninkontinenz zu informieren.

Neben drei Vorträgen stehen die Referenten im Anschluss für Fragen zur Verfügung.

Vorträge:
"Harninkontinez und schwacher Beckenboden – welche Möglichkeiten bietet der Frauenarzt?"
Roman Bolotin, Leitender Oberarzt der Gynäkologie am GKH

"Beckenbodengymnastik – Tradition aus moderner Sicht"
Andrea Merfeld, Beckenbodentherapeutin im Therapeutikum Witten

"Inkontinenztherapie mit Beckenbodenelektrostimulation (Biofeedback)" 
Meike Beyer, Medizinproduktberaterin tic Medizintechnik

Ort: Dörthe-Krause-Institut, Gerhard-Kienle-Weg 10, 58313 Herdecke
Kosten: Der Eintritt ist frei
Anmeldung: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann (momentan in Elternzeit)

Di bis Fr 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung