Button Menue

Happy American Root Music

Band "Halden Music" zu Gast im Gemeinschaftskrankenhaus

Halden Music: Dahinter stecken fünf Musiker, die mit ihrer Spielfreude und ihrem Witz das Publikum mitreißen. Texas Swing, American Folksongs, Bluegrass und Old Time Mountain Music, so könnte man ihre Musik beschreiben.

Neben fetzigen amerikanischen Fiddletunes gibt herzzerreißende Songs über verlassene Männer, einsame Cowboys und echten Weltschmerz. Allerdings kommt die Band nicht aus den Wäldern der Appalachian Mountain, sondern lebt inmitten des Ruhrgebiets am Fuße der  Rungenberg Halde. Und darum nennen sie ihre Musik auch Halden-Music. Egal ob sie als Trio, Quartett oder Quintett auftreten, bei ihrer Musik kann man einfach nur gute Laune haben.

Musikalisch groß geworden sind die Musiker in der Folkmusik der 70er und 80er Jahre. Und mit diesem Bandprojekt starten sie ihr ganz persönliches Folkrevival. Das „Halden Trio“ sind Rüdiger Gies (5-String Banjo, Gitarre, Gesang), Rainer Goepfert (Fiddle) und Michael Mitzkus (Gitarre, Dobro und Gesang). Wenn es mal etwas mehr sein soll, werden sie mit Rainer Diekamp am Kontrabass und Gesang zu „The Halden 4“ - die Texas Swing-Nummern kommen erst richtig zur Geltung mit Jonas Liesenfeld an der Fiddle als „The Halden 5“.

Am Dienstag, den 25. Oktober 2016 geben sie um 19 Uhr ein Konzert im Café. Der Eintritt ist wie immer frei – eine Spende ist willkommen.

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik (momentan in Elternzeit)

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung