Button Menue

Gesprächskreis für pflegende Angehörige

Erfahrungsaustausch und Unterstützung

Die Pflege eines erkrankten Familienmitgliedes zu Hause bringt häufig auch Belastungen und Einschränkungen mit sich. Die pflegenden Angehörigen sind oftmals über Jahre hinweg Tag und Nacht gefordert. Körperliche Anstrengungen und wenig Zeit für sich selbst können dazu führen, dass die Grenzen der eigenen Belastbarkeit bald zu spüren sind. Gerade als pflegender Angehöriger sollte jedoch neben der Fürsorge für den Erkrankten die Selbstpflege, also die Zeit für sich selbst, nicht außer Acht gelassen werden.

Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige kann hier Hilfen anbieten und gibt Antworten auf folgende Fragen: Was kann ich als pflegende Angehörige tun, damit ich gesund bleibe? Welche Entlastungsangebote gibt es? An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen habe?

Interessierte sind herzlich zum Gesprächskreis am 8. Oktober 2019 von 17 bis 19 Uhr im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, eingeladen. Treffpunkt ist das Foyer. Der Gesprächskreis ist kostenfrei.

Anmeldung und weitere Informationen: Monika Arntzen,  Familiale Pflege, Telefonnummer (02330) 62-3937.

 

 

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann (momentan in Elternzeit)

Di bis Fr 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung