Button Menue

Autoharp-Singer Alexandre Zindel tritt im GKH auf

Kennen Sie die Autoharp? Die Autoharp, früher auch Volkszither genannt, ist ein 36-saitiges Folkinstrument. Einst in Deutschland erfunden, ist es heute eher in den USA verbreitet. Der Künstler Alexandre Zindel bringt die Autoharp am Dienstag, 6. März, ab 19 Uhr ins Gemeinschaftskrankenhaus.

Volkszitherspieler und Sänger ab 19 Uhr im Café

Seltenes Instrument - außergewöhnliche Stimme! Alexandre Zindel ist der einzige professionell tourende Autoharpspieler (Volkszitherspieler) und Sänger in Deutschland. Er kombiniert dieses faszinierende, von der Zither abstammende Folk-Instrument mit einer feinen, charaktervollen Stimme in einem abwechslungsreichen Solo-Programm bekannter Folksongs, Chansons, Blues und Lieder.

Am Dienstag, 6. März, kommt Alexandre Zindel ins Gemeinschaftskrankenhaus. Das Konzert im Café beginnt um 19 Uhr.

Das aktuelle Konzertprogramm heißt "Le Coeur fait Boum!" (Das Herz macht Boum!) und präsentiert die gleichnamige CD. Mit dem Herzen interpretierte Melodien von Irish Folk über Chanson, von Amerika bis Deutschland. Alexandre Zindels Gesang und die Autoharp: Die Zauberformel für ein schönes Konzerterlebnis mit sympathischer Moderation. Über die Autoharp Die Autoharp ist ein 36-saitiges Folkinstrument, das in Deutschland erfunden wurde und einmal Volkszither hieß. Sie klingt wunderbar voll wie zwei Gitarren und dann wieder zart wie eine Zither. Einzig in den USA hat sie Verbreitung gefunden. In Deutschland ist sie weitgehend unbekannt.

Mehr Informationen unter www.autoharpsinger.de.

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik (momentan in Elternzeit)

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung