Button Menue

29. Rollstuhlbasketballturnier am Gemeinschaftskrankenhaus

Rund 100 Sportlerinnen und Sportler besuchen jedes Jahr das Rollstuhlbasketballturnier am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Am Donnerstag, 7. November, geht das Turnier in die 29. Runde.

Patiententeams aus der Abteilung für Rückenmarkverletzte (Station 2 A/B), ehemalige Patient/innen, Mitarbeiter/innen, Ärzt/innen, Therapeut/innen und Freund/innen des Rollstuhlsports werden in der Therapiehalle gegeneinander antreten. Herdeckes Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster ist in diesem Jahr auch dabei und wird die Gäste begrüßen. Annette Grave, Physiotherapeutin und Trainerin am Gemeinschaftskrankenhaus, freut sich schon sehr auf die Traditionsveranstaltung und will Unentschlossene ermutigen, einfach vorbeizukommen und mitzumachen. Wer nicht selbst aufs Feld mag, den erwartet ein spannender Nachmittag am Spielfeldrand - selbstverständlich auch mit leckerer Verpflegung. Weitere Fragen rund um die Veranstaltung beantwortet Annette Grave gern unter der Telefonnummer (02330) 62-3471 oder per E-Mail (physiotherapie@gemeinschaftskrankenhaus.de). Die Abteilung für Rückenmarkverletzte am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke besteht seit 1987. Es werden Patient/innen mit Querschnittläsionen unterschiedlicher Ursache behandelt: aufgrund von Unfällen, degenerativen Erkrankungen, Tumoren, Entzündungen, Gefäßerkrankungen sowie angebo-renen Leiden. Ziel der umfassenden therapeutischen Bemühungen ist es, den Menschen zu helfen, die zumeist bleibende schwere Behinderung innerlich anzunehmen, eine neue soziale Zukunftsper-spektive mit möglichst hoher Lebensqualität zu entwickeln und wieder Initiativnehmer seiner Biogra-phie zu werden. Grundlage hierzu ist das Erlangen einer größtmöglichen körperlichen, seelisch-geistigen und sozialen Autonomie.

 

 

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik (momentan in Elternzeit)

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung