Button Menue

Wieder Geburtenrekord im Gemeinschaftskrankenhaus

1553 Kinder wurden im Jahr 2017 im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke geboren. Damit ist die Zahl der Geburten weiter angestiegen. Mit Diagramm.

Zahl der Entbindungen steigt seit Jahren an

Das Team der Geburtshilfe im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke freut sich gemeinsam mit den Eltern und Geschwistern über 1553 Kinder, die 2017 das Licht der Welt im GKH erblickt haben. 33 Zwillingsgeburten fallen darunter. Im Vorjahr wurden 1506 Babys in Herdecke geboren.

Die Geburtenzahlen am GKH folgen seit Jahren einem Aufwärtstrend: Erblickten im Jahr 2005 insgesamt 875 Säuglinge im Herdecker Krankenhaus das Licht der Welt, so waren es fünf Jahre später bereits 1044. Offenbar spricht die geborgene, zugewandte Atmosphäre am GKH viele Eltern an. Sie erhalten kompetente Unterstützung in der Schwangerschaft und bei der Geburt (Besonderheit: der Hebammen-Kreißsaal) mit der Sicherheit eines Perinatalzentrums – auch bei Zwillingen und Risikoschwangerschaften. Zudem sind sowohl die Geburtshilfe als auch die Kinderklinik mit dem Zertifikat Babyfreundlich ausgezeichnet. 

Das gesamte Kreißsaal-Team um und mit Dr. Anette Voigt, Leitende Ärztin der Frauenheilkunde und Ärztliche Direktorin des GKH, freut sich jetzt auf viele Geburten im gerade begonnenen Jahr.

Zum Bericht der Lokalzeitung geht es hier.

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung