Button Menue

Kardiologie am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke mit erweitertem Team

Umfassende Rund-um-die-Uhr-Versorgung und ganzheitliche Behandlung auf Augenhöhe für unsere kardiologischen Patient*innen.

Betreuen die Herzpatient*innen am Gemeinschaftskrankenhaus: Dr. med. Jakob Gruber, Leitender Arzt, und Rachid El Cheikh Youssef, Oberarzt. Mit im Boot ist auch Dr. med. Michael Laubmeister, der auf dem Foto nicht zu sehen ist.

HERDECKE. Hier dreht sich alles ums Herz – und wie es gesund werden und bleiben kann: Die Kardiologie am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke hat sich unter der Leitung von Dr. med. Jakob Gruber, Chef der Abteilung für Innere Medizin, neu aufgestellt. „Wir freuen uns über unseren neuen Kollegen Rachid El Cheikh Youssef, der unser Team perfekt ergänzt“, so Gruber. Gemeinsam mit dem Kardiologen und Notfallmediziner Dr. med. Michael Laubmeister, der wie Jakob Gruber schon seit vielen Jahren am Gemeinschaftskrankenhaus tätig ist, begrüßt er El Cheikh Youssef, Facharzt für Innere Medizin sowie Facharzt für Kardiologie - und seit Sommer Oberarzt der Abteilung für Innere Medizin.

Selbstverständlich bietet die Kardiologie am Gemeinschaftskrankenhaus wie gewohnt eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung aller Herzpatient*innen an. „Wir erfüllen sämtliche Anforderungen an eine moderne kardiologische  Regelversorgung“, so Gruber. „Cardio-MRT, Cardio-CT, Herzkatheter, Implantation von Schrittmachern und Defibrillatoren... das gehört zu unseren Angeboten. Darüber hinaus beschäftigen wir uns intensiv mit den individuellen geistig-seelischen Aspekten und begleiten unsere Patient*innen auf Augenhöhe. Dafür stehen uns am GKH die Möglichkeiten einer erweiterten Schulmedizin zur Verfügung“, so Gruber weiter. Die zahlreichen therapeutischen und kunsttherapeutischen Angebote des Gemeinschaftskrankenhauses zählen beispielsweise dazu.

Herzschule hoffentlich wieder ab 2021

Auch die Herzschule soll im kommenden Jahr wieder starten – wenn Corona es zulässt. Zuletzt konnte sie wegen der Pandemie nicht stattfinden. In der Herzschule, seit Jahren ein beliebtes Angebot der Abteilung für Innere Medizin, lernen Herzpatient*innen, wie sie einen gesunden Lebensstil erlernen können. Themen wie Ernährung, Bewegung gehören natürlich dazu – aber die Herzschule ist ein ganzheitliches Kursangebot, bei dem den Teilnehmer*innen durch  intensive und persönliche Gespräche mit anderen Betroffenen und dem Herzschul-Team neue Perspektiven und Entwicklungsmöglichkieten eröffnet werden sollen.

Bei Fragen rund um die Abteilung für Innere Medizin und die Kardiologie rufen Sie gern die Tel. (02330) 62-3436.

 

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung