Button Menue

Einladung zum Weihnachtsbasar am 1. Dezember

Sie brauchen noch schöne, ausgefallene Weihnachtsgeschenke? Dann kommen Sie doch am 1. Dezember ab 14 Uhr in die Therapiehalle des Gemeinschaftskrankenhauses.

Nach Geschenken stöbern, etwas Leckeres essen, vorweihnachtliche Stimmung genießen: Das alles geht beim Weihnachtsbasar im Gemeinschaftskrankenhaus. Das Vorbereitungsteam freut sich auf den 1. Dezember.

Nach Geschenken stöbern in der Therapiehalle

Er ist bei Gästen wie bei Ausstellern gleichermaßen beliebt: der Weihnachtsbasar im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. In diesem Jahr findet er am Freitag, 1. Dezember, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr statt. Erstmals präsentieren die rund 50 Aussteller ihre Waren (A wie Adventskranz bis Z wie Zitronenöl) ausschließlich in der Therapiehalle. Das ist sicher die größte Änderung im Vergleich zu den Vorjahren, aber auch sonst gibt es in diesem Jahr Neues zu entdecken. So konnten einige Aussteller gewonnen werden, die erstmalig dabei sind. Außerdem werden die Stände in der Therapiehalle in kleinen Pavillons aufgebaut werden.

Würstchen oder Kaffee und Kuchen?

Eines ist aber geblieben: Das Organisationsteam des Adventsmarkts möchte die Besuchern zu einem stressfreien, besinnlichen Nachmittag einladen. In vorweihnachtlicher Atmosphäre sollen die Gäste die Gelegenheit bekommen, in aller Ruhe Geschenke auszusuchen. "Wir legen Wert auf ein vielfältiges Angebot", sagt Mit-Organisatorin Barbara Michels. "Und wer alles gefunden hat, der kann sich bei einem Bratwürstchen oder mit Kaffee und Kuchen stärken." Selbstverständlich hat das Café im Gemeinschaftskrankenhaus auch geöffnet. Mit dem Adventsbasar wird die gemeinnützige Organisation "Herdecker Brotkorb e.V." unterstützt.

Unternehmenskommunikation 
Alexandra Schürmann

Montag bis Freitag 9 bis 12.45 Uhr  
Telefon (02330) 62-3670 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung

Julia Chafik, Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation 
Julia Chafik

Mo bis Do 9-14 Uhr 
Telefon (02330) 62-3963 
Telefax (02330) 62-4066
E-Mail an die Abteilung