Button Menue

Medizinprodukte

Sicherheit bei Korrektur - und Rückrufmaßnahmen

Um die internen Prozesse zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten sowie bei Rückrufmaßnahmen von Medizinprodukten im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke zu koordinieren, werden diese Aufgaben in einer zentralen Funktion durch Enno Detert und Dede Kola, den Beauftragten für Medizinproduktesicherheit, gebündelt.

Die Beauftragten für Medizinproduktesicherheit sind in diesem Fall die Kontaktpersonen für Behörden, Hersteller und Vertreiber und setzten die notwendigen Korrektur- und Rückrufmaßnahmen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in Gesundheitseinrichtungen um.

Bei Hinweisen zur Medizinproduktsicherheit wenden Sie sich bitte an Enno Detert oder Dede Kola (siehe rechte Randspalte). 

Enno Detert, Gemeinschaftskrankenhaus, Krankenhaus Herdecke

Enno Detert
Telefon (02330) 62-3480
Telefax (02330) 62-4085
E-Mail an Herrn Detert

Dede Kola
Telefon (02330) 62-3025
Telefax (02330) 62-4111
E-Mail an Herrn Kola