Button Menue

Logopädie

Eine Sprachtherapie, die wir in unserem Krankenhaus vor allem bei Schluck- und Sprachstörungen, zum Beispiel in Folge eines Schlaganfalls, einsetzen

Logopädie wird eingesetzt bei Menschen mit Störungen des Schluckens, der Sprache, des Sprechens und der Stimme. Wir behandeln insbesondere Patienten mit Schlaganfällen, Schädel-Hirn-Trauma, chronischen neurologischen Erkrankungen, Gehirntumoren und Tumoren im HNO-Bereich sowie Wachkoma-Patienten und Patienten mit Trachealkanülen.

Ziel der individuell ausgewählten Behandlungsmethode ist es, die Fähigkeit zur Aufnahme von Nahrung bzw. die Kommunikationsfähigkeit zu verbessern oder wiederherzustellen, um so die Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Dabei setzen wir Behandlungsmethoden ein, die die aktive Mitarbeit des Betroffenen erfordern, aber ebenso auch passive Therapieansätze.

Ein besonderes Anliegen ist uns, die Angehörigen und Bezugspersonen zu beraten und anzuleiten. Wir wählen die erforderlichen Hilfsmittel aus und vermitteln ggf. eine geeignete ambulante Weiterversorgung.