Button Menue

Pflegepraktikum

Nach unseren Erfahrungen ist es günstig, vor Ausbildungsbeginn den Berufswunsch Gesundheits- und KrankenpflegerIn zu überprüfen. Wir empfehlen, ein etwa sechs- bis achtwöchiges Praktikum in einem größeren Krankenhaus, vorzugsweise in einer Abteilung für Innere Medizin, zu absolvieren. Es soll dazu beitragen, Ihre sozialen Fähigkeiten und und persönliche Belastbarkeit erproben, z. B. im Umgang mit Leid, Schmerz, Scham, Ekel etc.. Es handelt sich hierbei um ein "berufsspezifisches Praktikum", das zu einem Kindergeldbezug berechtigt.

Soll das Praktikum auch einer ersten Auseinandersetzung mit der Anthroposophie dienen, so empfiehlt es sich, dieses in einer anthroposophisch orientierten Klinik zu leisten. Auch ein Praktikum in einer geeigneten Klinik im Ausland kann viele interessante Einblicke in diesen Beruf vermitteln.

In jedem Fall erwarten wir hierüber ein Zeugnis der Einrichtung (keine Bescheinigung) und einen ausführlichen Erfahrungsbericht.