Button Menue

Bewerbung

Das sollten Sie wissen, wenn Sie Interesse an einem Ausbildungsplatz zur/zum staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflerger/in an unserem Institut haben:

  • Ausbildungsbeginn ist der 1. Oktober eines jeden Jahres.
  • Sie können sich ganzjährig bewerben.
  • Reichen Sie dafür bitte eine schriftliche Bewerbung ein (siehe untenstehende Checkliste).
  • Das empfohlene Mindestalter beträgt 18 Jahre.
  • Es ist sinnvoll, bereits über erste Erfahrungen im pflegerisch-sozialen Bereich zu verfügen (z.B. Praktikum).
Dörthe-Krause-Institut, Ausbildung, Außenansicht, Gebäude
Dörthe-Krause-Institut, Außengelände, Schüler, Pause
Oben: Mitten im Grünen gelegen: das Dörthe-Krause-Institut.
Unten: In den Pausen ist Platz für persönliche Begegnungen - zum Fachsimpeln ebenso wie zum Kartenspiel.

Sind Sie noch unsicher, ob Sie alle Vorraussetzungen erfüllen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Bitte wenden Sie sich für den ersten Kontakt an unser Sekretariat (siehe Randspalte rechts).

Ausländische BewerberInnen müssen die deutsche Sprache in Wort und Schrift gut beherrschen. Sie benötigen außerdem - je nach Staatsangehörigkeit - eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung zum Zwecke der Ausbildung. Auskunft hierzu erteilt z. B. das Ausländeramt bei der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises, Haupstraße 92, D-58332 Schwelm,

Checkliste für Ihre Bewerbung:

  • Aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • Lichtbild
  • handschriftlicher Lebenslauf in Aufsatzformat
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Erfahrungsbericht aus Ihrer pflegerisch-sozialen Tätigkeit bzw. einem Praktikum, der Ihre Motivation zur Pflege zeigt
  • Kopien der letzten drei Schulzeugnisse, inkl. Abschlusszeugnis
  • Referenzen aus Praktika, beruflichen Tätigkeiten und Ehrenämtern
  • bitte fügen Sie zu allen fremdsprachigen Unterlagen eine deutsche Übersetzung hinzu.

Sekretariat
Corinna Büsing
Telefon (02330) 62-3680
Mo-Mi 8.00-13.00 Uhr
Do 8.00-12.00 Uhr
Fr geschlossen
E-Mail an das Dörthe-Krause-Institut