Button Menue

Ausbildungsstation Neurologie

NEU, aber schon bewährt! Zur großen Zufriedenheit der PJ-ler!
Noch sind Stellen frei. Bewerben Sie sich jetzt!

Unter Supervision der Stations- und Oberärzte sowie in Zusammenarbeit mit einem interprofessionellen Team behandeln Sie eigenständig Patienten mit neurologischen Erkrankungen.

Dabei geht es um die multimodale Behandlung von Epilepsien, Schlaganfällen und chronischen Schmerzen sowie um die anthroposophische Komplexbehandlung. Sie rotieren in die Akutversorgung neurologischer Notfälle – von Notfallaufnahme über Stroke Unit bis in die Intensivstation.

So können Sie Ihre klinischen Fertigkeiten in der Neurologie ausbauen, z. B. zu

  • beschwerdeorientierten speziellen neurologischen Untersuchungstechniken (z. B. bei Schwindel und Gangstörungen)
  • Stroke-Management
  • Schluck- und Aphasiediagnostik
  • Indikationsstellungen der neurologischen apparativen Diagnostik (EEG, ENG, EMG, Duplex)
  • bildgebenden Verfahren
  • Lumbalpunktion.

Sie erlernen ein 14 Schritte umfassendes System zum differentialdiagnostischen Denken in der Neurologie.

In der therapeutischen Beziehungsgestaltung widmen wir der Kommunikation mit neurologischen Patienten und deren Angehörigen besondere Aufmerksamkeit.

Beginn:

Nach Anfang des Praktischen Jahres im Sommer (ab der 3. Maiwoche) und im Winter (ab der 3. November-Woche) jeweils zum 2. und 3. Tertial.

Teilnehmerzahl:

Maximal zwei Studierende pro Tertial.

Knut Humbroich, Gemeinschaftskrankenhaus, Krankenhaus Herdecke

Ausbildungs-
verantwortlich

Knut Humbroich
Leitender Arzt der Neurologie
Telefon (02330) 62-3501
E-Mail an Dr. Humbroich

Koordinationsstelle Ausbildungsstationen

Maria Paula Valk-Draad, Gemeinschaftskrankenhaus, Krankenhaus Herdecke

Myriam Valk-Draad
Gerhard-Kienle-Weg 4
58313 Herdecke
Telefon (02330) 62-3967
E-Mail an die Koordinationsstelle