Button Menue

Querschnitt-Ambulanz

Rat und Hilfe für Rückenmarkverletzte in allen Lebensfragen

In der Querschnittambulanz bieten wir „comprehensive care“, also spezialisierte Beratung zu allen Lebensfragen, die für Rückenmarkverletzte relevant sind. Bei Fragen und Problemen, die direkt oder auch indirekt mit einer Querschnittlähmung zu tun haben, finden Sie hier einen Ansprechpartner.

Heileurythmie, Rollstuhl, Querschnittlähmung, Rückenmarksverletzung, Therapie, Sporttherapie, Bogenschießen
Vorbesprechung zum Bogenschießen – für Querschnittverletzte ist das nicht nur eine schöne Sportart, sondern gleichzeitig auch Therapie.

Die Querschnittambulanz bietet auch Raum für einen regelmäßigen Check, ein Gespräch bzw. eine Untersuchung ihrer aktuellen gesundheitlichen Situation, wobei unter anderem weitere Maßnahmen wie apparative Untersuchungen geplant werden können. Viele unserer Patienten kommen wegen Komplikationen, wie z. B. Dekubiti, Harnwegs-Problemen oder Schmerzen in die Querschnittambulanz – oft auch regelmäßig, um den Verbandswechsel anzupassen oder die Schmerzmedikation zu überprüfen.

Andere Patienten kommen, weil sie noch nicht in stationärer Behandlung waren und sich vorstellen und das Haus und die Abteilung kennenlernen wollen. Auch ein Termin mit den Krankengymnasten oder Ergotherapeuten kann bei Bedarf mit in einen Besuch bei der Querschnittambulanz integriert werden.

Angesprochen sind also alle Patienten mit einer Querschnittlähmung; die Terminvergabe erfolgt über das Sekretariat.

Bitte bringen Sie Ihre Vorunterlagen mit.